Wer vergisst, der wiederholt !

Einladung zur Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz

 

Klick e.V. lädt in Zusammenarbeit mit dem Braunhemd Projekt des Kreises Dithmarschen zu einer Exkursion in das Konzentrationslager Auschwitz ein.

Die Fahrt wendet sich an alle von 15-19 Jahren aus Dithmarschen und Winsen/Luhe.

76 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers in Auschwitz organisieren wir diese Fahrt zu den Orten der schrecklichsten Verbrechen des 2. Weltkrieges. Eine Gedenkstätten-fahrt ist kein Urlaub. Täglich steht für mindestens 6 Stunden  der Ort mit seiner Geschichte im Mittelpunkt. Es verbleibt aber sicherlich auch Raum und Zeit  für Freizeit, Kultur oder auch einfach „Bummeln“.  Die Teilnahme am Vorbereitungstreffen in Glückstadt und am  Programm in Auschwitz  ist verpflichtend.

 

Organisatorisches

 

Termine:        

 

Vorbereitungstreffen          13.-14.03.2021  Jugendherberge Glückstadt

 

Gedenkstättenfahrt             06.-11.04.2021

 

Nachbereitung (freiwillig)    Mai 2021 (wird gemeinsam terminiert)

 

Teilnehmen können alle von 15- 19 Jahren

 

Die Kosten für die Fahrt (incl. Vorbereitungs- und Nachbereitungstreffen) betragen

 

125 € (für Mitglieder des Braunhemd-Theater-Projektes aus Dithmarschen)

 

175 € für alle Interessent*innen aus Dithmarschen und Winsen/Luhe (Kreis Harburg auf Anfrage)

 

275 € für alle anderen

 

Der Betrag umfasst alle anfallende Kosten – Transfer im Reisebus ab Heide/Hamburg – Unterkunft in einem Aparthotel in Oświęcim (Auschwitz) in 3-4 Bett Zimmern. Verpflegung und Halbtagesfahrt nach Krakau – Unterkunft/Verpflegung in der JHB Glückstadt zum Vorbereitungstreffen; Projektseminar zur Nachbereitung (Ort steht noch nicht fest).

 

Die Ausschreibung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die beantragten Fördermittel zugesagt werden bzw. eine Finanzierung möglich ist, die die Teilnehmer*innenbeiträge garantiert.

 

 

 

 

 

Programm

 

06.04.                  Abfahrt Heide 7.00 Uhr / Abfahrt ZOB Hamburg 8:30 Uhr ++ Ankunft Oswiecim ca. 19.00 Uhr ++ Zimmer beziehen – 1. Orientierung

 

07.04.                  Vorbereitung des Gedenkstättenbesuches ++ Besuch im jüdischen Viertel Oswiecim ++ Film Schindlers Liste mit Gespräch

 

08.04.                  gänztägiger Besuch mit Führung im KZ Auschwitz und Birkenau

 

09.04.                  Kinder im Holocaust ++ Exkursion nach Krakau mit Besuch des jüdischen Viertels und Freizeit

 

10.04.                  Einzelschicksale (biografische Arbeit) ++ das Auschwitzalbum (Zeitdokumente) – Auswertung Gesamtfahrt

 

11.04.                  Rückfahrt nach Winsen/Heide

 

 

Zum Kennenlernen und zur Vorbereitung auf die Fahrt findet am Wochenende 13.-14.03. ein Treffen (mit Übernachtung) in der Jugendherberge Glückstadt (sozusagen auf halber Strecke J) statt. Wir beginnen am Samstag mit dem Mittagessen und enden am Sonntag gegen 11.00 Uhr.

 

 

 

Für alle, die ihre Erfahrungen weitergeben möchten steht im Mai ein Projektwochenende auf dem Zettel. Hier entwickeln wir eine Aktion, Material, …. für den Einsatz in der schule, der Jugendgruppe, der politischen Arbeit ….. . Die Teilnahme ist freiwillig

 

Wer mehr wissen will mailt an gerhard.manzke@dithmarschen.de oder info@klick-ev.de .

 

Anmeldungen können per mail oder (nach download) mit dem Ausschreibungsflyer erfolgen

 

Download
Ausschreibung 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 946.9 KB

Beispiele von vergangenen Projekten sind: